Rezepte

Optionen:
Sortierung:
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 kg Brot
altes, trockenes Brot in Scheiben schneiden
8.0 dl Milch
je nachdem wie trocken das Brot ist kurz eintauschen oder einweichen ;-)
10.0 Stück Eier
Ei zerquirlen und Brot darin wenden.
1.0 dl Öl
erwärmen und Fotzelschnitten darin goldgelb braten.
0.2 kg Zucker
zum bestreuen
10.0 g Zimt
zum bestreuen
400.0 g Apfelmus
dazu Apfelmus aus der Dose oder selbstgemachtes Apfelmus servieren.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
20.0 Stück Toastbrot
100.0 g Butter
Die Tostscheiben mit weicher Butter bestreichen.
200.0 g Schinken
Schinkenscheiben halbieren und auf Toaslegen.
20.0 Stück Ananasscheiben
625.0 g Käsescheiben
drauflegen und Backen bei 220°C 10-15 Minuten.
20.0 Stück Herzkirschen
drauflegen und servieren
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.2 kg Hackfleisch
3.0 Stück Eier
20.0 g Salz
Hackfleisch, Eier, Salz, Paprika und ein wenig Pfeffer in eine Schüssel geben.
50.0 g Peterli
Peterli mit Schere klein schneiden. gut durchmischen und mit sauberen Händen kneten.
40.0 ml Öl
Hackfleischmasse zu Hamburger formen und in grosser Bratpfanne auf jeder Seite 4 bis 6 Minuten knusprig braun braten.
100.0 g Tomaten
in Scheiben schneiden
100.0 g Zwiebeln
in Ringe schneiden
100.0 g Gurken
in Scheiben schneiden
100.0 g Essiggurken
längs schneiden
1.0 Stück Salat
waschen
20.0 Stück Hamburger-Brötli
mit Ketchup oder Senf bestreichen, mit Tomaten, Zwiebeln, Salat und Gurken belegen.
150.0 g Ketchup
150.0 g Senf
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
5.0 cl Öl
erhitzen
1.0 kg Hackfleisch
auf grosser Stufe braten
80.0 g Zwiebeln
schneiden, zugeben, auf kleiner Stufe dünsten
50.0 g Mehl
darüberstäuben, mischen
20.0 g Bouillion
5.0 dl Wasser
mit Bouillon ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen Kochzeit 15-20 Minuten
800.0 g Hörnli
6.0 Liter Wasser
Hörndli im Salzwasser kochen
400.0 g Apfelmus
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 kg Brätchügeli
fertig gekauft
3.0 dl Halbrahm
Weisse Sauce
4.0 dl Wasser
100.0 g Butter
40.0 g Maizena
zusammen verrühren
5.0 g Salz
1.0 g Muskatnuss
1.0 g Pfeffer
1.0 dl Weisswein
10.0 Portion Stocki
fertig mit Butter und Milchpulver drin, Zubereitung nach Anleitung, nur noch mit Wasser anrühren
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
450.0 g Haferflocken
1.0 cl Zitronensaft
1.1 Liter Milch
Haferflocken mit Milch und Zitronensaft mischen, kurz stehen lassen
300.0 g Zucker
30.0 g Rosinen
0.3 Stück Melonen
200.0 g Äpfel
geraffelt (mit Schale)
100.0 g Birnen
200.0 g Nektarinen
150.0 g Nature Joghurt
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
5.0 cl Öl
erhitzen
750.0 g Hackfleisch
auf grosser Stufe braten
80.0 g Zwiebeln
schneiden, zugeben, auf kleiner Stufe dünsten
15.0 g Tomatenpuree
kurz mitdämpfen
50.0 g Mehl
darüberstäuben, mischen
20.0 g Bouillion
5.0 dl Wasser
mit Bouillon ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen Kochzeit 15-20 Minuten
800.0 g Hörnli
6.0 Liter Wasser
Hörndli im Salzwasser kochen
Kategorie
Datum
13.02.08
Verwendung
Tags
Fleischgericht, Schwierig, benötigt Backofen
Gewürze
Paprika, Basilikum, Pfeffer, Salz, Oregano
Ausrüstung
Alufolie, Grantinform
Rezept
etwas aufwändig... aber sehr gut :-) Mit dem Vorkochen der Platten habe ich schlechte Erfahrungen gemacht... lieber sein lassen.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
40.0 g Butter
erhitzen
70.0 g Weissmehl
beifügen und mit Schneebesen gut verrühren
8.0 dl Milch
mit kalter Milch ablöschen
2.7 dl Vollrahm
Rahm ebenfalls kalt dazugeben und zu knollenfreier Sauce verarbeiten. Unter ständigem Umrühren 30min kochen lassen. Anbrenngefahr! Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen
200.0 g Zwiebeln
hacken
2.0 Stück Knoblauchzehen
pressen und mit Zwiebeln andünsten und der Bechamelsauce (die Sauce von oben :-) ) beigeben.
800.0 g Ricotta
unter die Bechamelsauce rühren.
300.0 g Reibkäse
einen Teil des Reibkäses ebenfalls in die Bechamelsauce rühren. Der Rest wird am Ende zum über die Lasagne streuen verwendet.
4.0 EL Öl
erhitzen (Beginn der Bolognesesauce)
1.2 kg Hackfleisch
anbraten
200.0 g Zwiebeln
hacken
2.0 Stück Knoblauchzehen
pressen und mit Zwiebeln andünsten und anschliessend dem Fleisch beigeben
80.0 g Tomatenpuree
dem Fleisch beigeben
1.0 dl Rotwein
ablöschen und mit Salz,Pfeffer,Paprika,Oregano,Basilikum würzen.
700.0 g Tomaten
beigeben und während 30min sieden lassen
300.0 g Lasagneplatten
Gratinform(en) einfetten und mit Saucen (abwechslungsweise) und Platten füllen. Am Ende mit Reibkäse bestreuen Bei 220 Grad 30min backen ( die ersten 20min mit Alufolie bedeckt )
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
10.0 Stück Parisienne (etwa 60 cm lang)
halbieren und mit Kochkelle ein Loch einstechen
300.0 g Ketchup
200.0 g Senf
20.0 Stück Wienerli
Rezept
Für Vegetarier verwendet man ein fleischloses Plätzli.(Gornatur) Toastkäse auf die warmen Hamburger legen-->Cheeseburger. Besser als Big Tasty ;-)
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.2 kg Hackfleisch
Fertig-Hamburger vom Lieferant
40.0 ml Öl
Hamburger in grosser Bratpfanne auf jeder Seite 4 bis 6 Minuten knusprig braun braten.
100.0 g Tomaten
in Scheiben schneiden
100.0 g Zwiebeln
in Ringe schneiden
100.0 g Gurken
in Scheiben schneiden
100.0 g Essiggurken
längs schneiden
1.0 Stück Salat
waschen
10.0 Stück Hamburger-Brötli
150.0 g Ketchup
150.0 g Senf
als Ergänzung ist auch Cocktail-Sauce beliebt
Beschreibung
Mexikanisch Gefüllte Tortillas
Rezept
Gericht ist relativ aufwändig zum kochen. Bei weniger als 20 Personen sollte es vereinfacht werden. z.B. Nur eine Fleischsorte anbieten.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1200.0 g Tortillas (Fladenbrot)
(3 Stück pro Person)
1200.0 g Pouletgeschnetzeltes
Füllung Pouletfleisch: Pouletfleisch in Öl durchbratten und nach belieben Würzen. Pouletfleisch danach in eine Schüssel geben und auf dem Buffet anrichten.
600.0 g rote Bohnen
erwärmen und in Schüssel auf dem Buffet anrichten.
400.0 g Kichererbsen
erwärmen und in Schüssel auf dem Buffet anrichten.
500.0 g Mais
erwärmen und in Schüssel auf dem Buffet anrichten.
50.0 g Chilischoten
fein Hacken und in Schüssel auf dem Buffet anrichten.
600.0 g Rüebli
kurz sautieren und in Schüssel auf dem Buffet anrichten.
4.0 Stück Pepperoni
kurz sautieren und in Schüssel auf dem Buffet anrichten.
200.0 g Zwiebeln
Zu Zwiebelringen schneiden und in Schüssel auf dem Buffet anrichten. können je nach belieben auch kurz sautiert werden.
50.0 ml Sambal Oelek
zusammen mit anderen gewürzen auf dem Buffet bereitstellen.
10.0 g Paprika
1.0 Stück Knoblauchzehen
feinschneiden und in Schüssel auf dem Buffet anrichten.
20.0 ml Tabasco
600.0 g Reibkäse
in Schüssel auf dem Buffet anrichten.
4.0 dl Sauerrahm
in Schüssel auf dem Buffet anrichten.
1000.0 g Avocado
Guacamole: Avocado schälen und den Stein entfernen. Danach die Avocados durch ein Sieb drücken oder mit dem Pürierstab zu einem Brei verarbeiten. (möglichst reife Avocados nehmen)
3.0 Stück Knoblauchzehen
zusammen mit der Avocado Pürieren
40.0 ml Zitronensaft
zum Püre dazugeben und gut mischen.
40.0 ml Öl
dazugeben
5.0 g Salz
Nach belieben mit Pfeffer, Salz, Basilikum und Tabasco würzen. Danach die Guacamole in eine Schüssel geben und auf dem Buffet anrichten.
0.8 kg Eisbergsalat
Schneiden und in Schüssel auf dem Buffet anrichten.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
750.0 g Spaghetti
Al dente kochen
3.0 Stück Zwiebeln
Fein hacken
3.0 Stück Knoblauchzehen
Pressen oder fein hacken
3.0 cl Olivenöl
In Pfanne geben Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Petersilie, Majoran, Basilikum beifügen
30.0 g Tomatenpuree
Kurz mitdämpfen
2.0 kg gehackte Tomaten
beifügen
10.0 g Salz
würzen und verfeinern
1.0 g Zucker
Eine Prise. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 20min köcheln
Beschreibung
Polenta benötigt 2 Minuten zum kochen.
Rezept
Mit Reibkäse oder Zwiebel-Schmelze ergänzen
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
3.75 Liter Wasser
zum Kochen bringen. es kann auch 1 Teil Milch und 2 Teile Wasser verwendet werden.
20.0 g Salz
würzen
625.0 g Maisgries fein
ins kochende Wasser einrühren und 2 Minuten weiterkochen lassen.
20.0 g Butter
verfeinern, servieren
Beschreibung
Feines Hauptgericht, dass die Entwicklung von Körpergasen entwickelt. Aufwand gering
Rezept
Wird von Vegetariern nicht gegessen http://www.saison.ch/de-CH/rezepte/2001/Seiten/bratwurst_mit_zwiebelsauce.aspx
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
250.0 g Zwiebeln
Zwiebeln in Scheiben schneiden oder hacken und in Öl anbraten
750.0 g Bratwurst (Kalb)
750.0 g Bratwurst (Schwein)
Bratwürste goldbraun braten
8.0 dl Weisswein
abschrecken
100.0 g Bratensauce
mit Wasser auflösen und hinzugeben
8.0 Stück Bouillonwürfel
würzen
50.0 g Senf
würzen, Salz und Pfeffer hinzufügen
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
500.0 g Hörnli
2.0 dl Salatsauce
6.0 Stück Tomaten
200.0 g Essiggurken
250.0 g Schinkentranchen
5.0 Stück Eier
10.0 g Schnittlauch
250.0 g Bergkäse
Rezept
Aus Essig, Öl, Senf und den Gewürzen eine Vinaigrette für den Salat herstellen
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
400.0 g Eisbergsalat
waschen und schneiden
500.0 g Gurken
fein geschnitten
500.0 g Tomaten
in Stücken
300.0 g Rüebli
/Mohrrüben/Karotten mit Reibe in Streifen reiben.
200.0 g Ketchup
100.0 g Senf
150.0 ml Essig
für die Salatsoße
2.0 dl Olivenöl
durch Rapsöl ersetzen, für die Salatsoße
10.0 g Senf
zusätzlich für die Salatsoße
100.0 dl Knoblauchsauce
1.0 kg Bratwurst (Schwein)
1.0 kg Schweinehals
Beschreibung
Zuerst die Brühe machen, Soja 5 min mit kochender Brühe einweichen, ausdrücken. Aus Gyroswürzer und Joghurt marinade herstellen, mit Soja mischen und scharf anbraten. Alles in das Brot hauen und genießen.
Kategorie
Datum
17.07.16
Verwendung
Tags
Für Zeltlager, Vegetarisch
Gewürze
Pfeffer, Salz, Gyros Mischung
Ausrüstung
Knöpflisieb
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 Liter Bouillon (flüssig)
Brühe in kochendem Wasser anrühren und Soja-schnetzel zugeben.
300.0 g Soja Schnetzel (wie geschnetzeltes/Gyros)
(trockene Soja-schnetzel) in der Brühe ca 5 min einweichen, dann in Sieb die Brühe/Bouillon ausdrücken und mit Joghurt-Würzsoße mischen. Dann in eine Pfanne mit viel Öl geben und scharf anbraten, sodass die Schnetzel knusprig braun werden.
150.0 g Jogurt
Für die Marinade des Fleischs nehmen.
30.0 ml Olivenöl
30.0 g Streuwürze
“Gyros” von Hartkorn nehmen! Mit Joghurt Mischen und vor dem Braten damit das Soja-Zeug marinieren.
600.0 g Tomaten
Vierteln und in Scheiben Schneiden und mit den Gurken mischen.
200.0 g Zwiebeln
In Halbringe schneiden
400.0 g Eisbergsalat
Gründlich Waschen und in Streifen schneiden.
500.0 g Gurken
Vierteln und ein scheiben Schneiden und mit Tomaten vermischen
200.0 g Feta (griechischer Schafskäse)
2.5 Stück türkisches Fladenbrot
In Vietel schneiden und in der Mitte aufschneiden
350.0 ml Knoblauchsauce
zu ersetzen mit Knoblauchsoße
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
0.9 kg Langkornreis
Mit der 1,5-fachen Menge gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, 2 min sprudelnd Kochen lassen, danach abgedeckt 15 min ziehen lassen
150.0 ml Öl
in eine große Pfanne geben
1.0 kg Zwiebel
in kleine Würfel schneiden und im Öl anbraten
15.0 g Ingwer
reiben oder in kleine Würfelschneiden und zusammen mit den Zwiebeln in Öl anbraten
2.25 kg Paprika
in kleine Würfel schneiden und nach 5 min zu den Zwiebeln geben
0.5 kg Zucchetti (g)
/Zucchini würfeln und zu der Paprika geben
15.0 g Curry
und Salz und Pfeffer zum würzen hinzugeben
75.0 g Tomatenmark
ebenfalls dazugeben und köcheln lassen
35.0 g Mehl
Mehl in einem Becher mit etwa 50ml kaltem wasser klumpenfrei vermischen und mit der Soße einmal aufkochen.
0.75 Liter Bouillon (flüssig)
Gemüse mit der Brühe ablöschen.
600.0 ml Kokosmilch
Für die Cremigkeit am Ende zugeben
Beschreibung
Eignet sich zum Grillieren. Rost für Grill von Vorteil. Für Schlangenbrot wird noch ein Stecken benötigt. Nach belieben mit Cervelat, Hamburger, Pouletbrüstli usw. abändern.
Rezept
Dazu Tomaten/Mozzarella, Gurken und Maissalat.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
2.0 kg Extrawurst
10 Stück Würste (Servelat, Bratwurst usw.)
1.0 kg Brot
Schlangenbrot dazuservieren
1.0 kg Gurken
Gurken fein schneiden, mit Salz marinieren, stehen lassen und dann abspülen, mit Salatsauce servieren.
1.0 kg Mais
Mais aus der Dos, Saft abschütten, mit Ananaswürfel oder Peperoni mischen, mit Salatsauce servieren.
1.0 kg Tomaten
Tomaten in Streifen schneiden.
100.0 g Mozzarella
in Streifen schneiden und zischen Tomaten legen, mit Olivenoel, Balsamico und Basilikum würzen.
Kategorie
Datum
05.07.07
Verwendung
Tags
benötigt Backofen
Gewürze
Pfeffer, Salz, Oregano
Ausrüstung
Wallholz, Backblech
Rezept
weitere Beläge: Speck, Mozzarella, Pilze, Oliven,..
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
4.5 dl Wasser
15.0 g Salz
Salz im Wasser auflösen
750.0 g Weissmehl
30.0 g Hefe
1.5 dl Olivenöl
Salzwasser, Öl, Mehl, Hefe gut mischen und zu einem glatten Teig kneten Den abgedeckten Teig an einem warmen Ort gehen lassen
200.0 g Zwiebeln
fein hacken
4.0 Stück Knoblauchzehen
pressen, den Zwiebeln beigeben und andämpfen
70.0 g Tomatenpuree
800.0 g geschälte Tomaten
zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 30-45min einkochen lassen.
450.0 g Schinken
400.0 g Greyerzer
4.0 Stück Pepperoni
Teig damit belegen und am ende mit Pfeffer und Oregano würzen. Den belegten Teig bei 220 Grad backen