Rezepte

Optionen:
Sortierung:
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 kg Schnittmanglod
1.5 Liter Bouillon (flüssig)
750.0 g Ruchmehl
5.0 Stück Eier
6.0 dl Milch
5.0 g Pfeffer
3.0 g Muskatnuss
1.0 TL Salz
500.0 g Bergkäse
mit der Röstiraffel gehobelt
500.0 g Salsiz
in feine Würfeli geschnitten
5.0 dl Halbrahm
Kategorie
Datum
07.01.21
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
500.0 g Mehl
2.0 dl Wasser
lauwarm
8.0 g Salz
40.0 g Hefe
25.0 ml Milch
36.0 g Zucker
80.0 g Butter
Raumtemperatur
1.0 Stück Eier
bis und mit Eier alles zu einem Teig vermengen. gehen lassen. Teigbollen zu ca. 80g auf 9 cm Durchmesser plattdrücken.
1.0 Stück Eier
30.0 ml Milch
30.0 ml Wasser
Ei, Milch und lauwarmes Wasser zu einer Glasur vermischen und die Teigbollen damit bestreichen. Wahlweise die Hälfte mit Sesam bestreuen. Teiglinge 18 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen.
Beschreibung
Schweinsragout (Voressen). Dazu passt am besten Kartoffelstock, Polenta oder Risotto.
Rezept
Fleisch im heissen Öl anbraten, Würzen, Zwiebeln und Knoblauch mitrösten. Mit Paprika stäuben, tomatieren, stäuben und mit Wein ablöschen. Mit Bratensauce (noch besser: Demi-Glace) auffüllen, zudecken und auf kleinem Feuer weichschmoren. Zum Schluss Abschmecken, Rahm dazu giessen und frisch gehackte Kräuter unterziehen. Servieren.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
5.0 cl Öl
50.0 g Streuwürze
da gibts nur eins: Streumi.
10.0 g Pfeffer
200.0 g Zwiebeln
gewürfelt.
30.0 g Paprika
40.0 g Tomatenmark
50.0 g Mehl
7.0 dl Rotwein
2.0 dl Rahm
1.0 Bund Petersilie, frische
glattblättrig, fein gehackt.
30.0 g Thymian
frisch gezupft und gehackt.
1.2 Liter Wasser
120.0 g Bratensauce
im Wasser auflösen.
2.0 Stück Knoblauchzehen
fein gehackt, nicht gepresst.
900.0 g Ragout
grosse Stücke eventuell nochmals zerkleinern.
Beschreibung
Viva la Grischa!
Datum
07.01.21
Gewürze
Paprika, Salz, Muskatnuss, Pfeffer
Rezept
Fleischwürfeli und Lauchstreifen im Butter andünsten, würzen und kaltstellen. Mehl, Milch und Eier zu einem zähflüssigen Teig vermengen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat würzen und die kalten Fleischwürfeli unterziehen. Zugedeckt stehen lassen. Spinat und Wirz im Salzwasser blanchieren, abschrecken und danach hacken. Zwiebeln, Knoblauch, Speck und Salbei im Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, Spinat und Wirz beifügen und den Rahm unterziehen. In separatem Salzwasser mit dem Messer grosse Pizokels ab dem nassen Brett schaben und aufkochen, abschöpfen und zum Gemüse geben. Am Schluss Käse dazu geben und vorsichtig vermengen. Servieren (Röstzwiebeln darüber verteilt passen hervoragend).
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
100.0 g Bündnerfleisch
fein gewürfelt (Brunoise).
100.0 g Salsiz
fein gewürfelt (Brunoise).
100.0 g Lauch
feine Streifchen (Julienne).
50.0 g Butter
500.0 g Mehl
500.0 g Ruchmehl
7.5 dl Milch
10.0 Stück Eier
500.0 g Spinat
600.0 g Wirz
3.0 Stück Zwiebeln
fein gehackt.
3.0 Stück Knoblauchzehen
fein gehackt (nicht gepresst).
250.0 g Speck
fein gewürfelt (Brunoise).
10.0 g Salbeiblätter
fein gehackt
100.0 g Butter
5.0 dl Rahm
250.0 g Bergkäse
rezent, mit Röstiraffel gehobelt.
Beschreibung
Klassiker! Sehr leckere Varianten: Tomaten / Bärlauch / Pesto / Spinat.
Datum
07.01.21
Gewürze
Salz, Muskatnuss, Pfeffer
Rezept
Alle Zutaten (ohne Butter) zu einem zähflüssigen Teig vermengen, bis er Blasen wirft. Stehen lassen. Dann durchs Spätzlisieb ins siedende Salzwasser drücken. Aufkochen, abschöpfen und mit kaltem Wasser abschrecken. Mit etwas Öl vermischen. Später im Butter leicht anbraten und mit Pfeffer, wenig Curry, Muskat und Salz würzen.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 kg Mehl
3.0 Prise Salz
8.0 Stück Eier
5.0 dl Wasser
100.0 g Butter
Beschreibung
Klingt komisch, iss aber lecker!
Kategorie
Datum
08.01.21
Rezept
Lyonerwurst in Scheiben schneiden (ca. 5-6 mm Dicke). Scheiben im Ei-Milch-Gemisch wenden und panieren. Im heissen Öl/Fett goldbraun backen und warm stellen. Mit Ketchup und Mayo servieren.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
800.0 g Lyonerwurst
Lyoner am Stück (meistens 500g Würste).
2.0 Stück Eier
1.0 dl Milch
160.0 g Paniermehl
vom alten Brot.
2.0 dl Frittieröl
noch besser wäre Kokosfett.
200.0 g Ketchup
0.8 Tube(265g) Mayonnaise
Beschreibung
Lecker als Beilage. Nature oder mit Tomaten oder Safran. Für Leiter*innen auch lecker mit Steinpilzen und Speck.
Datum
08.01.21
Rezept
Zwiebeln und Knoblauch im Öl andünsten, pfaffern, Reis glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und mit 1/3 der Bouillon auffüllen. Aufkochen und dann auf kleiner Stufe ca. 15-20 Minuten (je nach Reissorte) weichkochen. Nach und nach Bouillon nachgiessen. Zum Schluss Rahm und Reibkäse unterziehen. Abschmecken.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 dl Olivenöl
1.5 dl Weisswein
1.6 Liter Bouillon (flüssig)
Frisch vom Vortag oder Pulver aufgekocht.
2.0 dl Rahm
150.0 g Reibkäse
1.0 Stück Zwiebeln
fein gehackt.
10.0 g Pfeffer
frisch aus der Mühle.
1.0 Stück Knoblauchzehen
fein gehackt (nicht gepresst).
600.0 g Risottoreis
Carnaroli oder Vialone.
Kategorie
Datum
08.01.21
Rezept
Basisi-Zmorge. Abwechselnd zusätzlich: Birchermüseli, Pancakes, Bergkäse, Aufschnitt. Sonntags-Bonus: Corn Flakes, Nutella, Honig und Orangensaft für alle.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 kg Brot
Halbweiss vom Vortag.
200.0 g Butter
200.0 g Konfitüre
Erdbeer, Himbeer, Vierfrucht, Holunder, Quitten, Trauben, etc.
2.0 Liter Milch
Drink Milch.
100.0 g Schokoladenpulver
Caotina oder Caotina, alles andere ist Schwachsinn...
3.0 dl Orangensaft
Beschreibung
Schnell. Lokal. Ungesund.
Kategorie
Datum
08.01.21
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
600.0 g Brötchen
Schoggiweggli vom Beck im Dorf.
2.0 Liter Orangensaft
200ml Säftli (Capri Sonne oder so).
Kategorie
Datum
09.01.21
Rezept
Zutaten bis und mit Peterli zu einer kompakten Masse verarbeiten, dann Patties formen (ca. 10-11 cm Durchmesser, 1 cm dick). Im heissen Öl anbraten und würzen, warmstellen. Buns (separates Rezept) backen. Zutaten bereitstellen, Burger selber bauen. Dazu passen Cole Slow und Fries.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
800.0 g Hackfleisch
reines Rindshack!
20.0 g Streuwürze
es gibt nur eins: Streumi.
0.5 Stück Zwiebeln
fein gehackt.
1.0 Stück Rüebli
geraffelt (Bircher).
2.0 Stück Eier
40.0 g Paniermehl
8.0 cl Öl
200.0 g Eisbergsalat
gewaschen, gezupft.
1.0 Stück Zwiebeln
Ringli, gebraten.
150.0 g Gurken
fein gehobelt.
140.0 g Ketchup
frisch gezapft aus der Flasche.
0.5 Tube(265g) Mayonnaise
200.0 g Bergkäse
fein gehobelt.
0.25 Bund Petersilie, frische
besser glattblättrig statt gekraust, aber sicher fein gehackt.
Datum
10.01.21
Rezept
Fries waschen, halbieren und dritteln oder vierteln. Mit allen andern Zutaten vermengen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 25-30 backen (je anch Dicke der Fries).
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.5 kg Kartoffeln festkochend
waschen (nicht schälen), halbieren und je nach Dicke nochmals dritteln oder vierteln.
2.0 TL Salz
diesmal Kartoffelgewürz oder hauseigene Gewürzmischung.
4.0 Stück Knoblauchzehen
schälen und in dünne Scheiben schneiden.
30.0 g Rosmarin
zupfen und fein hacken.
10.0 g Pfeffer
aus der Mühle.
2.0 TL Salz
Wir nehmen Fleur de Sel.
2.0 dl Olivenöl
Beschreibung
Dieser Klassiker lässt sich gut vorbereiten.
Kategorie
Datum
07.01.21
Rezept
Gelatine einweichen. Rahm, Zucker und Vanille unter Rühren zusammen aufkochen und absieben, ausgedrückte Gelatineblätter darin auflösen und kühl stellen. Wenn Körpertemperatur erreicht ist, das Joghurt unterziehen und sofort in Förmchen (Timbalen, Plastikgläser, Plastikkaffeebecher) abfüllen und mindestens 12 Stunden kühl stellen. Erdbeeren mit Zitronenraps, -saft, und Zucker marinieren. Panna Cotta stürzen und mit Rosmarinsträuschen und Erdbeeren garnieren. Voila.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
6.0 dl Rahm
150.0 g Zucker
2.0 Stück Vanilleschote
halbiert, Mark ausgekratzt.
12.0 g Gelatine
in kaltem Wasser eingeweicht.
500.0 g Nature Joghurt
50.0 g Rosmarin
10 kleine Sträuschen schneiden.
250.0 g Erdbeeren
waschen und vierteln.
40.0 g Zucker
1.0 Stück Zitronen
Kategorie
Datum
11.01.21
Gewürze
Paprika, Pfeffer
Rezept
Alle Zutaten bis und mit Salz zu einem Pizzateig verarbeiten, ruhen lassen. Zwiebeln und Knoblauch andünsten, kleingeschnittenes Gemüse mitdünsten, tomatieren und ablöschen. Mit Tomatensugo auffüllen, bei kleinem Feuer köcheln lassen und Backofen auf 200 Grad vorheizen. Pizzateig dünn auswallen (rund oder rechteckig spielt keine Rolle) und kurz blindbacken. Mit Sauce bestreichen und restlichen Zutaten belegen. Im Ofen fertigbacken (Garzeit abhängig von der Teigdicke und -grösse).
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.0 kg Mehl
42.0 g Hefe
6.0 dl Wasser
90.0 ml Olivenöl
20.0 g Salz
1.0 Stück Zwiebeln
2.0 Stück Knoblauchzehen
300.0 g Gemüse nach Wahl
20.0 g Tomatenpuree
30.0 g Basilikum
250.0 g Mozzarella
150.0 g Schinkentranchen
60.0 g Salami
1.0 Stück Pepperoni
40.0 g Frische Champignons
10.0 g Kräutermischung
5.0 cl Olivenöl
2.0 dl Rotwein
500.0 g Tomatensauce Napoli
Beschreibung
Mehlschwitze herstellen, Milch dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Würzen und gespickte Zwiebel beifügen, ca. 30 Minuten auskochen.
Kategorie
Datum
07.01.21
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
60.0 g Butter
in der Pfanne schmelzen.
80.0 g Mehl
dazugeben und schwitzen lassen.
1.0 Liter Milch
dazuegebn und unter Rühren aufkochen.
1.0 Stück Zwiebeln
halbieren und mit Loorbeer und Nelke spicken. dazugeben. Feuer reduzieren, langsam weiterrühren.
1.0 Stück Lorbeerblatt
6.0 Stück Nelken
3.0 Prise Salz
2.0 g Pfeffer
1.0 g Muskatnuss
Datum
10.01.21
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
800.0 g Penne
oder Fussili, Spaghetti, Hörnli, Nüdeli oder was auch immer...
8.0 Liter Wasser
3.0 Prise Salz
einfeach genug davon...
Beschreibung
Perfekt für süsse und salzige Wähen.
Kategorie
Datum
11.01.21
Rezept
Alle Zutaten zu einem weisslichen Teig verarbeiten. 1 Stunde kühl stellen.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
500.0 g Mehl
250.0 g Margarine
Margarine ist hier für einmal besser denn Butter.
2.5 dl Wasser
12.0 g Salz
Kategorie
Datum
08.01.21
Gewürze
Salz, Muskatnuss, Pfeffer
Rezept
Bouillon und Milch aufkochen, würzen, Mais dazugeben und nochmals aufkochen. Vom Feuer nehmen und zugedeckt ca. 50 Minuten ziehen lassen. Wichtig: immer wieder umrühren. Butter schmelzen bis er nussig schmeckt, dann gehackte Salbeiblätter mitkochen. Am Schluss mit em Rahm unter die Maismasse ziehen. Servieren.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
1.5 Liter Bouillon (flüssig)
1.0 dl Rahm
300.0 g Reibkäse
100.0 g Butter
20.0 g Salbeiblätter
1.5 Liter Milch
600.0 g grober Mais
Bramata.
Kategorie
Datum
11.01.21
Rezept
Teig auswallen und Blech damit auslegen. Teigboden mit Haselnüssen bestreuen und Früchte darauf auslegen. Restliche Zutaten zu einem "Guss" verarbeiten (der Zuckeranteil variert stark, je nach Frucht) und die Früchte damit übergiessen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad zuerst 10 Minuten Unter-/Oberhitze, dann 25 Minuten bei Oberhitze backen.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
750.0 g Kuchenteig
wir nehmen selbstverständlich hausgemachten geriebenen Teig.
500.0 g Äpfel
Äpfel oder andere Früchte, wenn immer möglich saisonal.
60.0 g Haselnüsse gemahlen
5.0 Stück Eier
450.0 g saurer Halbrahm
3.0 dl Rahm
50.0 g Zucker
60.0 g Vanillezucker (8g)
DAWA Vanillepulver
Beschreibung
Idealer Bierteig für Fischknusperli oder vorgegartes Gemüse (z.B. Blumenkohl).
Kategorie
Datum
07.01.21
Rezept
Teig herstellen, Eischnee unterziehen und sofort mit Frittieren beginnen. Fisch vorher mehlen, Gemüse direkt.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
160.0 g Mehl
1.5 dl Wasser
Wir nehmen Bier statt Wasser (alkoholfrei)
1.0 dl Wasser
5.0 cl Öl
5.0 Prise Salz
3.0 g Pfeffer
bis und mit Pfeffer alle Zutaten zu einem Teig vermengen, der keine Klumpen hat.
1.0 Stück Eiweiss
Eischnee schlagen, unterziehen.
Beschreibung
Italienischer Klassiker. Kann aber auch mit Dörrtomaten verfeinert werden.
Kategorie
Datum
07.01.21
Rezept
Teig gut kneten. Gehen lassen. Mit Olivenöl und Fleur de Sel bedecken. 25-30 Minuten bei 220 Grad backen.
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
500.0 g Mehl
1.5 TL Salz
20.0 g Hefe
4.5 dl Wasser
lauwarm
30.0 ml Olivenöl
3.0 Stück Knoblauchzehen
dazu pressen.
30.0 g Rosmarin
fein hacken. alles zu einem feinen Teig verarbeiten. 60 Minuten gehen lassen.
50.0 ml Olivenöl
ausgelegten Teig beträufeln.
1.0 TL Salz
Wir nehmen Fleur de Sel und streuen es über das Olivenöl.