Rezepte

Optionen:
Sortierung:
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
10.0 Stück türkisches Fladenbrot
1.0 kg geschnetzeltes Rindfleisch
Mit Salz, Pfeffer und evtl. Paprika würzen und anbraten.
5.0 Stück Rüebli
5.0 Stück Pepperoni
2.0 Stück Zucchetti
2.0 Stück Zwiebeln
500.0 g Fenchel
10.0 Stück Tomaten
alles Gemüse (mittel)klein schneiden und anbraten
4.0 Stück Tomaten
50.0 g Chilischoten
1.0 Stück Zwiebeln
Sauce scharf: Tomaten, Chillischote und Zwiebel klein schneiden und mixen. Beliebig würzen.
800.0 g Jogurt
1.0 Bund Petersilie, frische
1.0 Stück Zwiebeln
50.0 g Limetten
Jogurt, Petersilie, Zwiebeln, Limettensaft mischen und salzen.
500.0 g Ketchup
500.0 g Mayonnaise
100.0 g Jogurt
50.0 g Limetten
Ketchup, Mayonaise, Jogurt, Limettensaft vermischen und salzen
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
10.0 Stück Schweineschnitzel
zirka 4mm flach klopfen
5.0 g Paprika
mit Salz und Pfeffer mischen, Fleisch würzen
100.0 g Mehl
in einen Teller geben
7.0 Stück Eier
in einem Teller verkloppen
300.0 g Paniermehl
Schnitzel portionenweise im Mehl, im Ei, dann im Paniermehl wenden, Panade gut andrücken
100.0 g Bratbutter
in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Schnitzel bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 2 Min. goldgelb braten.
2.0 Stück Zitronen
Schnitzel mit Zitronenschnitzen servieren
2.0 dl Olivenöl
10.0 g Cayennepfeffer
20.0 g Thymian
wenn möglich getrocknet; mit Pfeffer und Olivenöl in einer Schüssel verrühren
2.0 kg Kartoffeln festkochend
unter fliessendem Wasser bürsten, abtropfen. Kartoffeln ungeschält vierteln, in dieselbe Schüssel geben, mischen. Kartoffeln mit der Schale nach unten auf belegtes Blech legen. ca. 30 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
1.0 kg Blumenkohl
Die äußeren Blätter entfernen und den Strunk nahe der Röschen abschneiden. Vorsichtig auseinanderbrechen und die Röschen vom Strunk trennen Im warmen Salzwasser waschen. Garzeiten der Röschen: Blanchieren 3-5 Minuten, Kochen/Dämpfen 5-8 Minuten
Kategorie
Datum
15.12.16
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
150.0 g Maizena
8.0 cl Essig
Reisessig!
10.0 cl Sojasauce
10.0 cl Sesamöl
Gemüsemarinade: Maizena, Essig, Sojasauce und Sesamöl verrühren und kalt stellen
8.0 Stück Zwiebeln
In Ringe schneiden und anbraten
1.0 kg Ananas
In Würfel schneiden und mit den Zwiebeln zusammen anbraten
800.0 g Rüebli
In Scheiben schneiden und im Dampf garen
5.0 Stück Pepperoni
In Würfel schneiden und zu den fast garen Rüebli geben. Sobald alles gar ist mit der Gemüsemarinade mischen und zusammen mit den Zwiebeln und Ananas anbraten.
4.0 Stück Knoblauchzehen
In neuer Pfanne anbraten
3.0 dl Sojasauce
1.0 g Ketchup
Nach Wunsch beigeben
1.0 dl Ananassaft
angebratenes Gemüse zum Knoblauch geben und mit Sojasauce und Ananassaft ablöschen. Bis zum Servieren köcheln lassen.
1.5 kg Langkornreis
Kochen
Kategorie
Datum
15.12.16
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
175.0 g Zucker
7.0 Stück Eigelb
8.0 cl Wasser
Biskuitteig: Zucker, Eigelbe und Wasser in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, bis die Masse schaumig ist.
7.0 Stück Eiweiss
3.0 g Salz Grobkörnig
80.0 g Zucker
175.0 g Weissmehl
Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Mehl und Eischnee lagenweise auf die Masse geben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Masse rechteckig (ca. 1 cm dick) auf einem mit Backpapier belegten Blech ausstreichen. Backen: ca. 6 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Biskuit mit dem Papier auf ein frisches Backpapier stürzen, mit einem nassen Tuch über das obere Papier streichen, Papier sorgfältig abziehen. Biskuit sofort mit dem umgedrehten Blech zudecken, auskühlen.
650.0 g Erdbeeren
50.0 g Zucker
5.0 dl Vollrahm
50.0 g Puderzucker
Ca. 1/5 der Erdbeeren mit dem Zucker pürieren, evtl. durch ein Sieb streichen. Rahm mit dem Erdbeerpüree steif schlagen. Restliche Erdbeeren daruntermischen. Biskuit mit dem Erdbeerrahm bestreichen, dabei ringsum einen Rand von ca. 2 cm frei lassen, von der Schmalseite her satt aufrollen. Roulade ca. 30 Min. kühl stellen. Rouladenenden anschneiden, Roulade mit Puderzucker bestäuben.
Kategorie
Datum
15.12.16
Gewürze
Pfeffer, Salz
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
500.0 g Mehl
20.0 g Hefe
1.0 g Zucker
300.0 ml Wasser
lauwarmes Wasser
6.0 cl Olivenöl
10.0 g Kräutersalz
1.5 TL Die Hefe mit einer Prise Zucker in ein wenig lauwarmes Wasser auflösen. Aus Mehl, Salz, Olivenöl und der aufgelösten Hefe einen glatten Teig kneten (ggf. etwas mehr Mehl oder Wasser hinzufügen). Zugedeckt an einem warmen Ort den Teig gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
1.0 kg Tomaten
pürieren und salzen
400.0 g Mozzarella
In kleine Scheiben schneiden. Den Hefeteig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, ca. 15 cm große Kreise ausstechen. Die Teigkreise in der Mitte mit Tomatenstücken und Mozarella belegen und zuklappen, an den Rändern mit einer Gabel gut andrücken. Vor dem Backen mit Olivenöl bestreichen. Bei 180 Umluft zirka 15' backen.
Kategorie
Datum
21.12.16
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
300.0 g Fleischboullion
300ml
3.0 Stück Zitronen
6.0 cl Zitronensaft
mischen und aufkochen
750.0 g saurer Halbrahm
150.0 g Creme fraiche Kräuter
Halbrahm und creme fraiche dazugeben und heiss werden lassen
1.0 g Pfeffer
1.0 g Muskatnuss
Kategorie
Datum
15.12.16
Rezept
Zusätzlich benötigt: - 3 Noriblätter - Meerrettich - Wasabipaste
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
200.0 g Basmatireis
Kochen und als dünne Schicht auf ein Noriblatt legen. Auf der Seite zirka 1cm frei lassen
1.0 dl Sojasauce
ausgelegter Reis leicht mit Sojasauce beträufeln
200.0 g Lachs
in lange "dünne" Stücke schneiden
2.0 Stück Rüebli
in lange "dünne" Stücke schneiden
300.0 g Gurken
in lange "dünne" Stücke schneiden Können beliebig gefüllt werden
3.0 dl Wasser
Freigelassene cm am Rande mit Wasser bestreichen und das Blatt inkl. Inhalt Rollen. Eine Rolle ergibt zirka 6-7 Stücke. Kann mit Meerrettich, Sojasauce oder Wasabipaste serviert werden.
Kategorie
Datum
19.12.16
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
150.0 g Margarine
2.0 Stück Eier
150.0 g Zucker
1.0 g Kräutersalz
Prise
1.0 Stück Vanillezucker (8g)
alles vermischen und mixen bis sich der Zucker aufgelöst hat.
190.0 g Mehl
Sieben und zur Masse geben
1.0 g Backpulver
0.5 TL Rote Lebensmittelfarbe beigeben. In rote Cupcake-Förmli geben und bei 170°C Oberunterhitze 20 Minuten backen.
3.0 Stück Eier
105.0 g Zucker
225.0 g Margarine
Buttercreme: Eier, Salz und Zucker in einer Metallschüssel verrühren und über das heiße und kochende Wasserbad stellen. Die Eiercreme unter ständigem Rühren erhitzen, so wird es etwa 85°C warm. Anschließend vom Wasserbad herunter nehmen und kalt rühren.kann bis zu 20-25 Minuten dauern Der Eierschaum sollte abgekühlt und stabil sein. Die Margarine maximalschaumig rühren, also in 4-5 Minuten weißcremig. Die Eiercreme unter die Butter heben.
50.0 g Limetten
Limettensaft beigeben
Kategorie
Datum
21.12.16
Rezept
Zusätzlich benötigt: Kokosfett, Zuckerstreusel, Schokoladenglasur
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
450.0 g Mehl
1.0 Stück Trockenhefe
Mehl und Trockenhefe mischen
180.0 g Zucker
2.0 Stück Zitronen
2.0 Stück Eier
125.0 g Butter
200.0 ml Milch
Zucker, 1 Priese Salz, 1 abgeriebene Zitronenschale, Eier, weiche Butter und lauwarme Milch zugeben. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. 1 Stunde ziehen lassen, bis sich Teig vergrössert hat. Erneut durchkneten und etwa 11/2 cm dick ausrollen, 8 Teigstücke mit Durchmesser 8cm und mit einem Loch von 2cm ausstechen. Abdecken und 30 Minuten ruhen lassen und frittieren (Zirka 2 Minuten jede Seite)
500.0 g Puderzucker
mit Zitronensaft beider Zitronen mischen und mit Zuckerstreusel verzieren. Das Selbe mit Schokoladen-Glasur
Kategorie
Datum
15.12.16
Rezept
In die Füllung gehören noch: - 200g Mungbohnen-Sprossen - 20g Mu-Err eingeweicht, abgetropft und fein gehackt Blätter: - 20 Weizenteigblätter (12x12cm)
In der Vorschau wird das Rezept für 10 Personen angezeigt. In der Rezeptansicht ist die Anzahl änderbar.
250.0 g Chinakohl
20.0 Stück Rüebli
2.0 Stück Zwiebeln
4.0 Stück Knoblauchzehen
20.0 g Ingwer
Ingwer fein hacken; alles zirka 5' anbraten
4.0 cl Essig
4.0 cl Sojasauce
2.0 cl Sesamöl
Alles beigeben und zirka 3' köcheln lassen
2.0 Stück Eiweiss
Füllen: Je ca. 2 Esslöffel Füllung in die Mitte eines Teigblatts geben, Ränder mit Eiweiss bestreichen. Seitliche Teigspitzen einschlagen, untere Spitze über die Füllung legen, von unten her satt aufrollen, leicht andrücken. Restliche Rollen gleich formen.
1.0 Liter Erdnussöl
Halbschwimmend backen: Den Brattopf ca. 3 cm hoch mit Öl füllen, heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Frühlingsrollen portionenweise beidseitig je ca. 1 Min. goldgelb backen. Auf Haushaltpapier abtropfen, warm stellen, dabei die Ofentür mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten.