Paella für 18 Personen
Aktualisieren Abbrechen

Beschreibung
Wenn mit Fleisch: 1/2 dl Öl in Bratpfanne geben und erhitzen. Poulet kurz von allen (den meisten) Seiten heiss anbraten und dann auf Teller schütten und beiseite stellen. Fleisch darf nicht durchgebraten sein, deshalb nicht in heisser Pfanne lassen. Grossen Topf mit heissem Wasser bereithalten und in einem Krug 2l Bouillon anmachen. Die Bouillon wird in diesem Rezept nicht auf einmal zugegen, sondern immer erst, wenn die Flüssigkeit fast aufgesaugt ist gibt man einen Schuss Bouillon nach, damit die Paella zwar flüssig bleibt, aber nicht schwimmt. In zwei grossen Bratpfannen Rest des Öl's geben. Gehackte Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Kurz darauf Reis zugeben und glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und ein bisschen Bouillon zugeben. Während ganzer Kochzeit gut umrühren. Jetzt auf die Uhr schauen, nach 20min ist der Reis durch. Nun der Reihe nach die Gemüse zugeben, je nach wie lange die Garzeit ist. Sofort nach ablöschen Zucchini zugeben. Nach 5 Minuten Kochzeit Pepperoni zugeben. 5-7 Minuten vor Schluss Tomaten zugeben. Wenn mit Fleisch: jetzt zugeben und am Ende Garzeit kontrollieren, ob es durch ist. Jetzt vorsichtig sein mit Bouillon nachgiessen, weil Tomaten nochmals viel Saft ziehen. Nach 20min probieren und entweder nochmals Bouillon nachgiessen oder wenns noch zu flüssig ist Platte hochschalten und unter kräftigem Umrühren Flüssigkeit reduzieren. Safran zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Vor dem Servieren auf dem Reis die Zitronenscheiben auslegen und während dem Essen die Zitrone über dem Essen ausdrücken.
Datum
04.04.17
Quelle
Wouche
Tags
Vegan, Einfach, schnell
Gewürze
Salz, Pfeffer
Rezept
Für Fleischvariante 500g Poulet reinnehmen. Zubereitung am einfachsten in sehr grossen, mehreren Bratpfannen und nicht alles in einem grossen, tiefen Topf. Die Gefahr, dass der Reis verkocht ist viel geringer. Bouillon wird nicht wie typisch alles auf's mal hineingeschüttet! Einfach heisses Wasser bereithalten und in einem 2l-Massbecher die Bouillon anmachen. Immer erst wieder Bouillon zugeben, wenn die Flüssigkeit fast aufgesogen ist.
1.53 kg Langkornreis
Reis mit Kochzeit 20min (!) Wer Lust, Zeit und die Musse hat darf ihn auch waschen ;D
3.6 Stück Pepperoni
in Würfel geschnitten
3.6 Stück Zucchetti
in Scheiben geschnitten
7.2 Stück Tomaten
ge-8-elt
9 dl Weisswein
1.8 Stück Zitronen
in Scheiben geschnitten
18 Stück Bouillonwürfel
9.0 Stück Knoblauchzehen
sehr fein gehackt
5.4 dl Olivenöl
2.34 g Safran
gemahlen!, entspricht 2 Pack à je 5 Briefchen à 130mg
5.4 Stück Zwiebeln
sehr fein gehackt